Dienstag, 20. September 2016

Das Beruhigungsmittel Menthylisovalerat (Validolum)

Chemische struktur des natürlich
Vorkommenden Menthylisovalerat.
Menthylisovalerat kommt natürlich in Pfefferminzöl vor und wird in der Lebensmittelindustrie als Aromastoff verwendet. Als Lutschtabletten soll Menthylisovalerat (auch Validolum, Validol, Valofin, Menthoval)Handelsnamen: ) beruhigende, sedierende und schlaffördernde Eigenschaftn haben. Die Lutschtabletten sind in Europa rezeptfrei in der Apotheke zu erhalten, wenn auch wenig
verbreitet. Häufiger wird Methylisovalerat in Russland verwendet und verschrieben.

 Wirkmechanismus und Einnahme

Als Wirkmechanismus wird eine Freisetzung von Endorphinen und Enkephalinen diskutiert (das sind körpereigene Opioide). Die Wirkung wird als subtil aber schnell eintretend  (innerhalb von Minuten) beschrieben. Dosierung und Einnahmeform sind 60-120mg sublingual.